Crystal design

 


Kurzvorstellung

ASC Autohaus GmbH Die Firma ASC Autohaus wurde am 03.09.1993 von damals 3 Gesellschaftern in Glaubitz in der Bahnhofstraße gegründet. Vor der Wende war hier ein Karosseriebetrieb tätig, mit der Wende dann ein VW/Audi Autohaus. Dieses zog dann nach Großenhain um und ermöglichte den Beginn eines Skoda-Betriebes. Die drei Buchstaben ASC stellten die Initialen der Vornamen der Gründer dar. Die damaligen Modelle waren die Skoda Favorit und Forman, später dann der Felicia und der erste Octavia im Jahre 1997. Anfang der 2000-er Jahre folgten der Fabia und Superb. Mit dieser gewachsenen Palette stieß der Glaubitzer Betrieb an seine Kapazitätsgrenze, so daß ein Neubau in Riesa in Planung kam und im Jahr 2003 umgesetzt wurde. Ab 01.01.2004 wurde das moderne Autohaus mit angeschlossener Skoda-Vertragswerkstatt eröffnet. Dies ermöglichte auch den Mitarbeitern wesentlich bessere Arbeitsbedingungen. Die bisherigen Baureihen wurden weiterentwickelt und um den Roomster, den Rapid und den Citigo ergänzt. Erst in jüngster Vergangenheit wurde sehr erfolgreich mit den Modellen Kodiaq und Karoq Neuland im SUV-Bereich betreten. Dem Trend folgend, wird Skoda in naher Zukunft auch E-Modelle zur Verfügung stellen. Derzeit sind unter der Leitung von Thomas Olbrecht 10 Mitarbeiter beschäftigt.